Reise ins Köln von damals

Zeit ist so ziemlich das wertvollste, was du jemandem schenken kannst. Sei es, dass du dieser Person Freiraum schaffst, um einfach mal Zeit für etwas bestimmtes zu haben (darüber ein anderes Mal mehr) oder ob du mit jemandem Zeit verbringst und etwas gemeinsam unternimmst.

Und wäre es an dieser Stelle nicht wunderbar passend mal eine gemeinsame Zeitreise zu machen?

Das geht tatsächlich. In Köln hat Ende September das TimeRide VR Museum seine Pforten geöffnet und nimmt dich mit auf eine Zeitreise ins alte Köln um 1900. Also als Köln zur Kaiserzeit noch vollkommen anders aussah als heute. Als das Stadtbild noch von breiten Boulevards und prunkvollen Gebäuden geprägt war.

So, und wer kann schon von sich behaupten, er wäre schon mal auf Zeitreise gewesen? Quasi niemand. Also ist das doch die perfekte Geschenkidee für Papas, Omas, Onkels, Opas und alle anderen die schon alles haben oder sich nie etwas konkretes wünschen. Egal ob der Anlass jetzt ein Geburtstag, Weihnachten oder vielleicht auch gar kein bestimmter ist. Freude schenken geht ja auch ohne Anlass.

Wie das konkret aussieht? In dem kleinen Ladenlokal am Alter Markt fängt etwa alle 20 Minuten eine neue Tour an. Achtung: Es macht durchaus Sinn, Karten im Vorfeld online zu kaufen – vor allem am Wochenende, um nicht längere Zeit warten zu müssen. Eine Tour dauert ca. 45 Minuten und beinhaltet 3 Stationen.

Die Tour startet mit einer stereoskopischen Fotoausstellung und zeigt Kölner Orte damals und heute in 3D. Anschließend geht es weiter ins Kinema, wo ein Film zur Stadtgeschichte gezeigt wird, bevor es zum eigentlich Herzstück des Museums geht: der original nachgebauten ersten elektrischen Straßenbahn. Hier nimmst du Platz, setzt eine VR-Brille auf und tauchst ein in die beeindruckende 360 Grad-Welt. Während einer fast 15-minütigen Fahrt durch das damalige Köln, die dich an der Rheinpromenade entlang und weiter durch die Altstadt führt, siehst du das alltägliche Treiben begleitet von richtigen Fahrtbewegungen und Fahrtwind. Am Ende, wenn die Bahn wieder zum Ausgangsort zurückkehrt und die Fahrt viel zu schnell vorbei ist, fühlt es sich fast ein bisschen als würdest du gerade aus einem Traum erwachen.

Ach, ich fand es einfach schön und kann euch absolut empfehlen mal vorbeizuschauen. So eine Zeitreise ist schon ein besonderes Erlebnis und ich persönlich finde daran toll, dass es für Jung und Alt gleichermaßen faszinierend ist. Vielleicht seid ihr ja zufällig mal in der Nähe oder plant, hierher zu kommen. Köln ist auf jeden Fall immer eine Zeitreise wert. 🙂

Info:
Das Museum findest du am Alter Markt 36-42 in der Kölner Altstadt. Es hat täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Mehr Infos und Preise findest du direkt auf der Website von TimeRide VR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.