Malte und der große Apfel

Mittlerweile ist es bestimmt ein Dreivierteljahr her (wenn nicht sogar länger), dass Tim die Idee hatte, für Malte eine Messlatte zu gestalten. Genau heute haben wir sie endlich zusammen aufgehängt und fragen uns nun, warum wir das eigentlich nicht viel früher gemacht haben. Irgendwas ist immer wichtiger … Aber die Kleinen wachsen ohnehin so schnell. Dann doch besser jetzt als noch später bzw. eben gar nicht. 😉

Jedenfalls kann Malte jetzt so groß wie ein Wolkenkratzer werden und dabei noch ganz viel entdecken. Für den Papa war ganz klar, dass es unbedingt New York City sein muss – allein schon damit King Kong mit aufs Bild kann. Ob es Malte gefällt, werden wir womöglich erst in ein paar Jahren wissen. Aber ich finde den Gedanken schön, dass ihn diese Illustration, die sein Papa für ihn gemacht hat, jetzt durch seine ganze Kindheit hindurch begleiten wird und wir uns beim erneuten Messen jedesmal alle zusammen freuen, wieviel Malte tatsächlich schon wieder gewachsen ist. In jedem Fall hast du ein total schönes gemeinsames Ritual und das Dokumentieren der Kindheit in jedweder Form ist doch mit eins der schönsten Dinge, die es gibt, oder?

© Illustration von Tim Piotrowski

Schaut gerne mal auf Tims Seite vorbei: tpmi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.