Der Karo-Kalender

Adventskalender

Dieses Jahr habe ich mir selbst eine kleine Challenge gestellt: Den Adventskalender nur mit Materialien zu basteln, die wir schon zuhause haben und nichts extra dafür zu kaufen. Herausgekommen sind 24 Karo-Beutel, die uns nun hoffentlich viele Adventszeiten lang begleiten werden. Das wäre sehr schön.

Ich gebe natürlich zu, dass das nicht unbedingt alles Materialien sind, die man immer zuhause hat. So habe ich zum Beispiel von meiner Mama letztes Jahr etwa 5 Meter Karostoff geschenkt bekommen, weil sie den selbst nicht mehr brauchte. Dank meiner Makramee-Versuche hatte ich noch ordentlich viel Kordel zur Verfügung und kleine Geschenkanhänger habe ich eigentlich sowieso immer da. Viel mehr braucht es eigentlich gar nicht.

Adventskalender

Den Plan den Karostoff zu Beutelchen zu vernähen hatte ich sogar schon im letzten Jahr, aber natürlich ist mir das erst wieder vor zwei Tagen eingefallen, als ich nach geeignetem Material gesucht habe. Ein bisschen stolz bin ich ja schon, dass wir (mein Mann und ich) in der kurzen Zeit noch 24 Beutel hinbekommen haben. Jedenfalls hing unser Konstrukt heute Morgen bereit und der kleine Mann strahlte, als er ins Wohnzimmer kam.

Adventskalender

So und warum zeige ich diesen Adventskalender nun hier auf dem Blog? Ganz einfach, weil ich (schon länger) einen haben wollte, der bleibt und nicht hinterher im Papierkorb verschwindet. Wir hatten bisher einfach leider noch keinen.

Es geht nicht immer darum, den innovativsten, tollsten und kreativsten Kalender (oder was auch immer) zu haben und jedes Jahr etwas neues präsentieren zu können. Ich persönlich möchte einfach keine Wegwerfprodukte gestalten und umsetzen. Deshalb finde ich das so wichtig.

Adventskalender
Adventskalender

Übrigens werden die Stoffbeutel nicht erst wieder bis zum nächsten Dezember auf ihren Einsatz warten müssen. Der kleine Mann hat sie fest als zukünftige Übernachtungsmöglichkeit für seine geliebten Tiere eingeplant. Auch eine Form von Nachhaltigkeit. 😉

Eine schöne Adventszeit wünsche ich euch <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.