Kein Blumenkranz-DIY

Blumenkranz

Ich nehme es direkt vorweg: Dies hier ist keine Anleitung für den perfekten Blumenkranz. DIY-Tutorials dazu gibt es sicher mehr als genug im World Wide Web und ich bin längst kein Profi, was Blumen und ihre Verwendungsmöglichkeiten angeht. Aber ich probiere gerne neue Dinge aus und wenn ich eine Sache schon ganz lange unbedingt mal selbst machen wollte, dann ist das der besagte Blumenkranz. Einfach weil es ein ganz wunderhübsches Accessoire ist, um damit hinterher schöne Fotos zu machen.

Blumenkranz

Bei Portraits mit einem Accessoire zu arbeiten, ist nämlich manchmal gar nicht so schlecht. Denn es nimmt definitiv Hemmungen. Der Kamera-Fokus liegt gefühlt nicht mehr auf der zu fotografierenden Person selbst, was die innere Anspannung ziemlich schnell verfliegen lässt. Wir kennen das ja auch von diversen Photobooth-Stationen und -gegenständen. Da fällt es plötzlich nicht mehr ganz so schwer, in die Kamera zu lachen und fotografiert zu werden. Auch eine tolle Umgebung ist meistens sehr hilfreich, aber die hat man natürlich nicht immer zur Hand.

Solltest du also mal ein Portraitshooting oder ähnliches planen – egal ob du selbst der Fotograf oder das Model bist, dann lege dir auf jeden Fall ein paar Accessoires bereit. Und wenn es einfach dazu dient, erstmal herumzualbern und herzlich zu lachen. Das befreit ungemein und hinterher hast du ganz bestimmt schöne Fotos.

Blumenkranz
Blumenkranz
Blumenkranz
Blumenkranz
Blumenkranz

Unser kleiner Mann fand den Kopfschmuck jedenfalls auch ganz toll und war direkt bereit, sich vor die Kamera zu setzen. Wir haben wirklich sooo schöne und lustige Bilder gemacht. Die beiden Fotos, auf denen er nun hier zu sehen ist, habe ich mit Bedacht ausgewählt. Die übrigen kommen erst mal ins persönliche Erinnerungsalbum.

Blumenkranz
Blumenkranz

Dass bei den (meisten) Blumenkranz-Bildern nun doch ich selbst zu sehen bin, war so nicht geplant, aber ich bin doch ein bisschen stolz auf mein Erstlingswerk und deshalb müssen sie natürlich auch hier auf den Blog.

Fun-Fact am Rande. Nach einem Tag roch der Kranz leider gar nicht mal mehr so frisch und angenehm. Dafür ist er jetzt aber geruchsneutral auf den Bildern verewigt. Memo an mich: Beim nächsten Mal versuchen wir es vielleicht erst einmal mit Trockenblumen.

Aber jetzt gilt: Ran die Foto-Accessoires. Habt Spaß und macht den Herbst und die dunkle Jahreszeit zuhause ein bisschen bunter. Wir brauchen das in diesem Winter alle noch ein wenig mehr als sonst.

Bleibt gesund. <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.