12 aus 2020

zeeland_2020
Zeeland im Februar, 35 mm · ƒ 2,5 · 1/2500 · ISO 200

Gestern Abend im Bett hatte ich einen wundervollen Einfall, wie ich diesen letzten Blogbeitrag eines wilden Jahres beginne. Zumindest dachte ich das in dem Moment – möglicherweise habe ich währenddessen aber auch längst geträumt. Kennst du das, wenn du im Traum eine wahnsinnig gute Idee hast (so denkt man dann in dem Moment) und hinterher ergibt das aber bei genauem Nachdenken darüber überhaupt gar keinen Sinn mehr? Naja, so in etwa ist das heute bei mir. 😉

Wie die letzten Jahre auch, zeige ich hier nun 12 Ausschnitte des vergangenen Jahres. Festgehalten mit meiner digitalen Spiegelreflex:

Zuhause_2020
Lockdown im April, Köln · 35 mm · ƒ 2,0 · 1/250 · ISO 320
Sirup_2020
Holunderblütensirup, Köln · 50 mm · ƒ 2,2 · 1/1600 · ISO 200
Windeck_2020
Im Zirkuswagen, Windeck · 50 mm · ƒ 2,2 · 1/1000 · ISO 100
Wijk_aan_Zee_2020
Ein Wiedersehen, Wijk aan Zee · 50 mm · ƒ 2,8 · 1/400 · ISO 125
Velserbeek_2020
Streichelzoo, Velserbeek · 50 mm · ƒ 2,2 · 1/3200 · ISO 200
Matsch_2020
Auszeit zu zweit, Issum · 50 mm · ƒ 2,2 · 1/300 · ISO 160
Issum_2020
Spätsommer, Issum · 35 mm · ƒ 2,8 · 1/4000 · ISO 160
Marktblumen_2020
Marktblumen, Köln · 35 mm · ƒ 2,2 · 1/125 · ISO 640
Bauernhof_2020
Biobauernhof, Alpen (Niederrhein) · 35 mm · ƒ 2,2 · 1/160 · ISO 800
Wald_2020
Die Leucht, Niederrhein · 35 mm · ƒ 1,8 · 1/250 · ISO 640
Niederrhein_2020
Im Wald, Niederrhein · 35 mm · ƒ 2,2 · 1/400 · ISO 200

Besonders an diesem Jahr ist mit Sicherheit, dass ich insgesamt deutlich weniger fotografiert habe als die Jahre davor. Wie so vieles in den letzten Monaten ist auch das bei mir einfach hinten runtergekippt, weil kaum Kapazitäten und einfach weniger Gelegenheiten da waren.

Warum ich das erwähne? Weil die hier gezeigten Bilder natürlich wenig mit unserem Alltag zu tun haben. Weil die Bilder hauptsächlich während kleiner Kurzreisen und Auszeiten entstanden sind. Aber das waren auch ganz einfach die Momente, in denen ich Zeit und Muse hatte. Und so kommt eben auch diese Zusammenstellung zustande – eines merkwürdigen, anstrengenden 2020, das es für uns war. Mit ein paar kleinen Inseln dazwischen.

Danke fürs Begleiten und Teilhaben in diesem Jahr.

Von Herzen
Claudia

Meine bisherigen Jahresrückblicke findest du übrigens hier:
12 aus 2019
12 aus 2018
12 aus 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.