Adventskalender Vol. 1

MINI-BLOGSERIE IN DREI TEILEN

Um ganz ehrlich zu sein, gehöre ich eigentlich eher zu der Sorte Menschen, die sich erst kurz vor knapp mit Weihnachten und dazugehöriger Deko beschäftigen. Der Adventskalender ist bei mir grundsätzlich Last Minute, der dazugehörige Inhalt sowieso und meine Kellerkiste mit der Weihnachtsdeko hole ich jedes Jahr erst zum Baum schmücken raus, um dann festzustellen, dass ich ja sogar Deko gehabt hätte für die Adventszeit. 🙈

Aber dieses Jahr wird (Blog und Tanny sei Dank) alles anders. Tanny ist nämlich für mich eine absolute Dekorations-Fee und hat immer richtig schöne und umsetzbare Ideen. Mit ihr zusammen starten wir deshalb in eine kleine Miniblogreihe in drei Teilen, in der wir euch schöne Adventskalender-Ideen zeigen, die auf jeden Fall noch umsetzbar sind. Dazu gibt es diesmal sogar die passenden Freebies als Download zum direkt Loslegen.

Für diese hübsche Variante hier, braucht ihr folgendes Material:

  • Metall-Ring, hier mit 40 cm Durchmesser
  • Tannenzweige
  • dünner Draht
  • Kordel (z.B. Schwarz-Weiß und Schwarz)
  • Kleine Wäscheklammern
  • 24 Papiertütchen oder Packpapier
  • etwas zum Befestigen des Ringes (z.B. zwei kleine Nägel)
  • Kleber
  • Schere
  • Zahlen zum Aufkleben (hier gibt´s das Freebie zum Download)
  • optional: Nähmaschine

Die Zahlen zum Aufkleben haben wir ganz bewusst in einer eckigen Form gestaltet, damit es sich beim Ausschneiden mit der Schere etwas einfacher gestaltet. Außerdem finden wir die Form ziemlich schön. Also mal eine Alternative zu Kreisen.

Hier gibt´s das Freebie zum Download

Tanny hat die 24 Tütchen in unterschiedlichen Größen vorab aus kräftigerem Packpapier und einem Zickzackstich genäht. Das sieht hübsch dekorativ aus. Für alle, die keine Nähmaschine besitzen oder wenig Zeit haben, eignen sich aber auch einfache Papiertütchen zum Befüllen.

Für den Metall-Ring schneidest du von der Kordel mehrere Stücke in unterschiedlichen Längen ab und knotest diese zu allererst an den unteren Teil des Rings.

Anschließend befestigst du mit dem Draht die Tannenzweige.

Dann kann das Ganze an der Wand befestigt werden. Die fertigen und befüllten Tütchen hängst du mit einer kleinen Wäscheklammer direkt an die Kordeln.

So sieht der fertige Adventskalender aus:

Tanny und ich wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln. Und ich hole meine Weihnachtsdekokellerkiste vielleicht schon diesen Monat nach oben. 😉

4 Comments

  1. Steffi November 3, 2017

    Ihr seid der Wahnsinn! Der Adventskalender ist so so schön geworden! Gl mal abgespeichert:)

    Antworten
  2. Debbie November 4, 2017

    wie zauberhaft! da hab ich tatsächlich gleich Lust, loszulegen ich würde mich ja noch über Ideen für den Inhalt freuen, die kleinen und großen herzen Freude bereiten

    Antworten
  3. Sanni November 5, 2017

    Hätte ich nicht grade gestern einen fertigen kalender gekauft Auf jeden fall eine super schöne idee und sieht noch so toll dazu aus. Ich freue mich auf noch mehr weihnachtsideen von euch, ich habe nämlich heute gemerkt das meine deko eher nicht mehr so schön ist

    Antworten
  4. Imke November 8, 2017

    Super Idee und total schön geworden! ich fange auch bald an!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.